Datenschutz

1. Daten­schutz auf einen Blick


All­ge­meine Hin­weise
Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fachen Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie diese Web­site besuchen. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­nehmen Sie unser­er unter diesem Text aufge­führten Daten­schutzerk­lärung.

Daten­er­fas­sung auf dieser Web­site
Wer ist ver­ant­wortlich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Web­site?
Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfol­gt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Abschnitt Hin­weis zur Ver­ant­wortlichen Stelle“ in dieser Daten­schutzerk­lärung ent­nehmen.

Wie erfassen wir Ihre Dat­en?
Ihre Dat­en wer­den zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hier­bei kann es sich z. B. um Dat­en han­deln, die Sie in ein Kon­tak­t­for­mu­lar eingeben.
Andere Dat­en wer­den automa­tisch oder nach Ihrer Ein­willi­gung beim Besuch der Web­site durch unsere IT Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­nis­che Dat­en (z. B. Inter­net­brows­er, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Dat­en erfol­gt automa­tisch, sobald Sie diese Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Dat­en?
Ein Teil der Dat­en wird erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Web­site zu gewährleis­ten. Andere Dat­en kön­nen zur Analyse Ihres Nutzerver­hal­tens ver­wen­det werden.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Dat­en?
Sie haben jed­erzeit das Recht, unent­geltlich Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung oder Löschung dieser Dat­en zu ver­lan­gen. Wenn Sie eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung erteilt haben, kön­nen Sie diese Ein­willi­gung jed­erzeit für die Zukun­ft wider­rufen. Außer­dem haben Sie das Recht, unter bes­timmten Umstän­den die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Des Weit­eren ste­ht Ihnen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wen­den. Analyse-Tools und Tools von Drit­tan­bi­etern Beim Besuch dieser Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Das geschieht vor allem mit soge­nan­nten Analy­se­pro­gram­men. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen zu diesen Analy­se­pro­gram­men find­en Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.


2. Host­ing

Stra­to
Wir hosten unsere Web­site bei Stra­to. Anbi­eter ist die Stra­to AG, Pas­cal­straße 10, 10587 Berlin (nach­fol­gend: Stra­to“). Wenn Sie unsere Web­site besuchen, erfasst Stra­to ver­schiedene Log­files inklu­sive Ihrer IP-Adressen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Stra­to: https://​www​.stra​to​.de/​d​a​t​ensch….


Die Ver­wen­dung von Stra­to erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Wir haben ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst zuver­läs­si­gen Darstel­lung unser­er Web­site. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a
DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.


Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO verarbeitet.


3. All­ge­meine Hin­weise und Pflicht­in­for­ma­tio­nen

Daten­schutz
Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend den geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung. Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den ver­schiedene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Dat­en wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Hin­weis zur ver­ant­wortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist:

Dig­i­tal Qual­i­ty GmbH
Gus­tav-Heine­mann-Ufer 92/​Haus III
50968 Köln
Tele­fon: +49 – 221-16857076
E‑Mail: kontakt@​digital-​quality.​de

Ver­ant­wortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z. B. Namen, E‑Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.


Spe­icher­dauer
Soweit inner­halb dieser Daten­schutzerk­lärung keine speziellere Spe­icher­dauer genan­nt wurde, verbleiben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bei uns, bis der Zweck für die Daten­ver­ar­beitung ent­fällt. Wenn Sie ein berechtigtes Lösch­er­suchen gel­tend machen oder eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung wider­rufen, wer­den Ihre Dat­en gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zuläs­si­gen Gründe für die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en haben (z. B. steuer- oder han­del­srechtliche Auf­be­wahrungs­fris­ten); im let­zt­ge­nan­nten Fall erfol­gt die Löschung nach Fort­fall dieser Gründe.


Daten­schutzbeauf­tragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Daten­schutzbeauf­tragten bestellt.

Artur Schmalz
Dig­i­tal Qual­i­ty GmbH
Gus­tav-Heine­mann-Ufer 92/​Haus III
50968 Köln
Tele­fon: +4922116857076
E‑Mail: a.​schmalz@​digital-​quality.​de

Hin­weis zur Daten­weit­er­gabe in die USA und son­stige Drittstaat­en

Wir ver­wen­den unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder son­sti­gen daten­schutzrechtlich nicht sicheren Drittstaat­en. Wenn diese Tools aktiv sind, kön­nen Ihre per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en in diese Drittstaat­en über­tra­gen und dort ver­ar­beit­et wer­den. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Län­dern kein mit der EU ver­gle­ich­bares Daten­schutzniveau garantiert wer­den kann. Beispiel­sweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an Sicher­heits­be­hör­den her­auszugeben, ohne dass Sie als Betrof­fen­er hierge­gen gerichtlich vorge­hen kön­nten. Es kann daher nicht aus­geschlossen wer­den, dass US-Behör­den (z. B. Geheim­di­en­ste) Ihre auf US-Servern befind­lichen Dat­en zu Überwachungszweck­en ver­ar­beit­en, auswerten und dauer­haft spe­ich­ern. Wir haben auf diese Ver­ar­beitungstätigkeit­en keinen Ein­fluss.

Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung
Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung möglich. Sie kön­nen eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt. Wider­spruch­srecht gegen die Daten­er­he­bung in beson­deren Fällen sowie gegen Direk­twer­bung (Art. 21 DSG­VO).

WENN DIE DATEN­VER­AR­BEITUNG AUF GRUND­LAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODERDSG­VO ERFOL­GT, HABEN SIE JED­ERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜN­DEN, DIE SICH AUS IHRER BESON­DEREN SIT­U­A­TION ERGEBEN, GEGEN DIE VER­AR­BEITUNG IHRER PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DAT­EN WIDER­SPRUCH EINZULE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BES­TIM­MUNGEN GESTÜTZTES PRO­FIL­ING. DIE JEW­EILIGE RECHTS­GRUND­LAGE, AUF DENEN EINE VER­AR­BEITUNG BERUHT, ENT­NEHMEN SIE DIESER DATEN­SCHUTZERK­LÄRUNG. WENN SIE WIDER­SPRUCH EIN­LE­GEN, WER­DEN WIR IHRE BETROF­FE­NEN PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DAT­EN NICHT MEHR VER­AR­BEIT­EN, ES SEI DENN, WIR KÖN­NEN ZWIN­GENDE SCHUTZWÜRDI­GE GRÜNDE FÜR DIE VER­AR­BEITUNG NACH­WEISEN, DIE IHRE INTER­ESSEN, RECHTE UND FREI­HEIT­EN ÜBER­WIEGEN ODER DIE VER­AR­BEITUNG DIENT DER GEL­TEND­MACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEI­DI­GUNG VON RECHT­SANSPRÜCHEN (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSG­VO). WER­DEN IHRE PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DAT­EN VER­AR­BEIT­ET, UM DIREK­TWER­BUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JED­ERZEIT WIDER­SPRUCH GEGEN DIE VER­AR­BEITUNG SIE BETR­E­F­FEND­ER PER­SO­N­EN­BE­ZO­GEN­ER DAT­EN ZUM ZWECKE DER­AR­TIGER WER­BUNG EINZULE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PRO­FIL­ING, SOWEIT ES MIT SOLCH­ER DIREK­TWER­BUNG IN VERBINDUNG STE­HT. WENN SIE WIDER­SPRECHEN, WER­DEN IHRE PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DAT­EN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREK­TWER­BUNG VER­WEN­DET (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSG­VO).

Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde
Im Falle von Ver­stößen gegen die DSG­VO ste­ht den Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, ins­beson­dere in dem Mit­glied­staat ihres gewöhn­lichen Aufen­thalts, ihres Arbeit­splatzes oder des Orts des mut­maßlichen Ver­stoßes zu. Das Beschw­erderecht beste­ht unbeschadet ander­weit­iger ver­wal­tungsrechtlich­er oder gerichtlich­er Rechts­be­helfe.

Recht auf Datenüber­trag­barkeit
Sie haben das Recht, Dat­en, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beit­en, an sich oder an einen Drit­ten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­baren For­mat aushändi­gen zu lassen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Dat­en an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfol­gt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung
Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL- bzw. TLS Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http://“ auf https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Auskun­ft, Löschung und Berich­ti­gung
Sie haben im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wen­den.

Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung
Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Hierzu kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung beste­ht in fol­gen­den Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bestre­it­en, benöti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prüfen. Für die Dauer der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Wenn die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unrecht­mäßig geschah/​geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung ver­lan­gen. Wenn wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr benöti­gen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­di­gung oder Gel­tend­machung von Recht­sansprüchen benöti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSG­VO ein­gelegt haben, muss eine Abwä­gung zwis­chen Ihren und unseren Inter­essen vorgenom­men wer­den. Solange noch nicht fest­ste­ht, wessen Inter­essen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Wenn Sie die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en eingeschränkt haben, dür­fen diese Dat­en – von ihrer Spe­icherung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­willi­gung oder zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen oder zum Schutz der Rechte ein­er anderen natür­lichen oder juris­tis­chen Per­son oder aus Grün­den eines wichti­gen öffentlichen Inter­ess­es der Europäis­chen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­beit­et wer­den.

Wider­spruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Daten­er­fas­sung auf dieser Web­site


Cook­ies
Unsere Inter­net­seit­en ver­wen­den so genan­nte Cook­ies“. Cook­ies sind kleine Text­dateien und richt­en auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie wer­den entwed­er vorüberge­hend für die Dauer ein­er Sitzung (Ses­sion-Cook­ies) oder dauer­haft (per­ma­nente Cook­ies) auf Ihrem Endgerät gespe­ichert. Ses­sion-Cook­ies wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Per­ma­nente Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese selb­st löschen oder eine automa­tis­che Löschung durch Ihren Web­brows­er erfol­gt. Teil­weise kön­nen auch Cook­ies von Drit­tun­ternehmen auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Par­ty-Cook­ies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bes­timmter Dien­stleis­tun­gen des Drit­tun­ternehmens (z. B. Cook­ies zur Abwick­lung von Zahlungs­di­en­stleis­tun­gen). Cook­ies haben ver­schiedene Funk­tio­nen. Zahlre­iche Cook­ies sind tech­nisch notwendig, da bes­timmte Web­site­funk­tio­nen ohne diese nicht funk­tion­ieren wür­den (z. B. die Warenko­rb­funk­tion oder die Anzeige von Videos). Andere Cook­ies dienen dazu, das Nutzerver­hal­ten auszuw­erten oder Wer­bung anzuzeigen. Cook­ies, die zur Durch­führung des elek­tro­n­is­chen Kom­mu­nika­tionsvor­gangs (notwendi­ge Cook­ies) oder zur Bere­it­stel­lung bes­timmter, von Ihnen erwün­schter Funk­tio­nen (funk­tionale Cook­ies, z. B. für die Warenko­rb­funk­tion) oder zur Opti­mierung der Web­site (z. B. Cook­ies zur Mes­sung des Webpub­likums) erforder­lich sind, wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO gespe­ichert, sofern keine andere Rechts­grund­lage angegeben wird. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Spe­icherung von Cook­ies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bere­it­stel­lung sein­er Dien­ste. Sofern eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies abge­fragt wurde, erfol­gt die Spe­icherung der betr­e­f­fend­en Cook­ies auss­chließlich auf Grund­lage dieser Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO); die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein. Soweit Cook­ies von Drit­tun­ternehmen oder zu Analy­sezweck­en einge­set­zt wer­den, wer­den wir Sie hierüber im Rah­men dieser Daten­schutzerk­lärung geson­dert informieren und ggf. eine Ein­willi­gung abfra­gen.

Ein­willi­gung mit User­centrics
Diese Web­site nutzt die Con­sent-Tech­nolo­gie von User­centrics, um Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung bes­timmter Cook­ies auf Ihrem Endgerät oder zum Ein­satz bes­timmter Tech­nolo­gien einzu­holen und diese daten­schutzkon­form zu doku­men­tieren. Anbi­eter dieser Tech­nolo­gie ist die User­centrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Web­site: https://​user​centrics​.com/de/ (im Fol­gen­den User­centrics“). Wenn Sie unsere Web­site betreten, wer­den fol­gende per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an User­centrics über­tra­gen:

Ihre Einwilligung(en) bzw. der Wider­ruf Ihrer Einwilligung(en)
Ihre IP-Adresse
Infor­ma­tio­nen über Ihren Brows­er
Infor­ma­tio­nen über Ihr Endgerät
Zeit­punkt Ihres Besuchs auf der Web­site

Des Weit­eren spe­ichert User­centrics ein Cook­ie in Ihrem Brows­er, um Ihnen die erteil­ten Ein­willi­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfassten Dat­en wer­den gespe­ichert, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, das User­centrics-Cook­ie selb­st löschen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt. Zwin­gende geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en bleiben unberührt. Der Ein­satz von User­centrics erfol­gt, um die geset­zlich vorgeschriebe­nen Ein­willi­gun­gen für den Ein­satz bes­timmter Tech­nolo­gien einzu­holen. Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSG­VO.

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

Kon­tak­t­for­mu­lar
Wenn Sie uns per Kon­tak­t­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lassen, wer­den Ihre Angaben aus dem Anfrage­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er. Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSG­VO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiv­en Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO) sofern diese abge­fragt wurde. Die von Ihnen im Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt (z. B. nach abgeschlossen­er Bear­beitung Ihrer Anfrage). Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.


Anfrage per E‑Mail oder Tele­fon
Wenn Sie uns per E‑Mail oder Tele­fon kon­tak­tieren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus her­vorge­hen­den per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­beitung Ihres Anliegens bei uns gespe­ichert und ver­ar­beit­et. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er. Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSG­VO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiv­en Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO) sofern diese abge­fragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kon­tak­tan­fra­gen über­sandten Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt (z. B. nach abgeschlossen­er Bear­beitung Ihres Anliegens). Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen –
ins­beson­dere geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

Cal­end­ly
Auf unser­er Web­site haben Sie die Möglichkeit, Ter­mine mit uns zu vere­in­baren. Für die Ter­min­buchung nutzen wir das Tool Cal­end­ly“. Anbi­eter ist die Cal­end­ly LLC, 271 17th St NW, 10th Floor, Atlanta, Geor­gia 30363, USA (nach­fol­gend Cal­end­ly“). Zum Zweck der Ter­min­buchung geben Sie die abge­fragten Dat­en und den Wun­schter­min in die dafür vorge­se­hene Maske ein. Die eingegebe­nen Dat­en wer­den für die Pla­nung, Durch­führung und ggf. für die Nach­bere­itung des Ter­mins ver­wen­det. Die Ter­min­dat­en wer­den für uns auf den Servern von Cal­end­ly gespe­ichert, dessen Daten­schutzerk­lärung Sie hier ein­se­hen kön­nen: https://​cal​end​ly​.com/​d​e​/​p​ages/….


Dievon Ihnen eingegebe­nen Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt. Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst unkom­plizierten Ter­min­vere­in­barung mit Inter­essen­ten und Kun­den. Sofern eine Ein­willi­gung abge­fragt wurde, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt.
Details find­en Sie hier: https://​cal​end​ly​.com/​p​a​g​e​s/dpa.

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter
Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

5. Soziale Medi­en


Face­book Plu­g­ins (Like & Share-But­ton)
Auf dieser Web­site sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book inte­gri­ert. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die Face­book Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Dat­en wer­den nach Aus­sage von Face­book jedoch auch in die USA und in andere Drit­tlän­der über­tra­gen. Die Face­book Plu­g­ins erken­nen Sie an dem Face­book-Logo oder dem Like-But­ton“ („Gefällt mir“) auf dieser Web­site. Eine Über­sicht über die Face­book Plu­g­ins find­en Sie hier: https://​devel​op​ers​.face​book​.co….
Wenn Sie diese Web­site besuchen, wird über das Plu­g­in eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Face­book-Serv­er hergestellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP Adresse diese Web­site besucht haben. Wenn Sie den Face­book Like-But­ton“ anklick­en, während Sie in Ihrem Face­book-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte dieser Web­site auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch dieser Web­site Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter: https://​de​-de​.face​book​.com/pri…. Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch dieser Web­site Ihrem Face­book-Nutzerkon­to zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benutzerkon­to aus. Die Ver­wen­dung der Face­book Plu­g­ins erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst umfan­gre­ichen Sicht­barkeit in den Sozialen Medi­en. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Soweit mit Hil­fe des hier beschriebe­nen Tools per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en auf unser­er Web­site erfasst und an Face­book weit­ergeleit­et wer­den, sind wir und die Face­book Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland gemein­sam für diese Daten­ver­ar­beitung ver­ant­wortlich (Art. 26 DSG­VO). Die gemein­same Ver­ant­wortlichkeit beschränkt sich dabei auss­chließlich auf die Erfas­sung der Dat­en und deren Weit­er­gabe an Face­book. Die nach der Weit­er­leitung erfol­gende Ver­ar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­samen Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam obliegen­den Verpflich­tun­gen wur­den in ein­er Vere­in­barung über gemein­same Ver­ar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Vere­in­barung find­en Sie unter: https://​www​.face​book​.com/​legal…. Laut dieser Vere­in­barung sind wir für die Erteilung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutzrechtlich sichere Imple­men­tierung des Tools auf unser­er Web­site ver­ant­wortlich. Für die Daten­sicher­heit der Face­book Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wortlich. Betrof­fe­nen­rechte (z. B. Auskun­ft­ser­suchen) hin­sichtlich der bei Face­book ver­ar­beit­eten Dat­en kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rechte bei uns gel­tend machen, sind wir verpflichtet, diese an Face­book weit­erzuleit­en. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier:
https://​www​.face​book​.com/​legal…,
https://​de​-de​.face​book​.com/hel… und
https://​www​.face​book​.com/​polic….

LinkedIn Plu­g­in
Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks LinkedIn. Anbi­eter ist die LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Bei jedem Abruf ein­er Seite dieser Web­site, die Funk­tio­nen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufge­baut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie diese Web­site mit Ihrer IPAdresse besucht haben. Wenn Sie den Rec­om­mend-But­ton“ von LinkedIn anklick­en und in Ihrem Account bei LinkedIn ein­gel­og­gt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Web­site Ihnen und Ihrem Benutzerkon­to zuzuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Die Ver­wen­dung des LinkedIn-Plu­g­ins erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst umfan­gre­ichen Sicht­barkeit in den Sozialen Medi­en. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier:
https://​www​.linkedin​.com/​help/…schweiz?lang=de
Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von LinkedIn unter: https://​www​.linkedin​.com/​legal….

XING Plu­g­in
Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Net­zw­erks XING. Anbi­eter ist die New Work SE, Damm­torstraße 30, 20354 Ham­burg, Deutsch­land.
Bei jedem Abruf ein­er unser­er Seit­en, die Funk­tio­nen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Spe­icherung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt dabei nach unser­er Ken­nt­nis nicht. Ins­beson­dere wer­den keine IP-Adressen gespe­ichert oder das Nutzungsver­hal­ten aus­gew­ertet. Die Spe­icherung und Analyse der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst umfan­gre­ichen Sicht­barkeit in den Sozialen Medi­en. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Weit­ere Infor­ma­tion zum Daten­schutz und dem XING Share-But­ton find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von XING unter:
https://​www​.xing​.com/​a​p​p​/​share…

6. Analyse-Tools und Wer­bung


Google Ana­lyt­ics
Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Ana­lyt­ics. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland. Google Ana­lyt­ics ermöglicht es dem Web­site­be­treiber, das Ver­hal­ten der Web­sitebe­such­er zu analysieren. Hier­bei erhält der Web­site­be­treiber ver­schiedene Nutzungs­dat­en, wie z. B. Seit­e­naufrufe, Ver­weil­dauer, ver­wen­dete Betrieb­ssys­teme und Herkun­ft des Nutzers. Diese Dat­en wer­den von Google ggf. in einem Pro­fil zusam­menge­fasst, das dem jew­eili­gen Nutzer bzw. dessen Endgerät zuge­ord­net ist. Des Weit­eren kön­nen wir Google Ana­lyt­ics u. a. Ihre Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks aufze­ich­nen. Fern­er ver­wen­det Google Ana­lyt­ics ver­schiedene Mod­el­lierungsan­sätze, um die erfassten Daten­sätze zu ergänzen und set­zt Machine Learn­ing-Tech­nolo­gien bei der Date­n­analyse ein. Google Ana­lyt­ics ver­wen­det Tech­nolo­gien, die die Wieder­erken­nung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerver­hal­tens ermöglichen (z. B. Cook­ies oder Device-Fin­ger­print­ing). Die von Google erfassten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mieren. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://​pri​va​cy​.google​.com/bus….

Brows­er Plu­g­in
Sie kön­nen die Erfas­sung und Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: https://​tools​.google​.com/​dlpag….
Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google:
https://​sup​port​.google​.com/ana….

Google-Sig­nale
Wir nutzen Google-Sig­nale. Wenn Sie unsere Web­site besuchen, erfasst Google Ana­lyt­ics u. a. Ihren Stan­dort, Suchver­lauf und YouTube-Ver­lauf sowie demografis­che Dat­en (Besucher­dat­en). Diese Dat­en kön­nen mit Hil­fe von Google-Sig­nal für per­son­al­isierte Wer­bung ver­wen­det wer­den. Wenn Sie über ein Google-Kon­to ver­fü­gen, wer­den die Besucher­dat­en von Google-Sig­nal mit Ihrem Google-Kon­to verknüpft und für per­son­al­isierte Wer­be­botschaften ver­wen­det. Die Dat­en wer­den außer­dem für die Erstel­lung anonymisiert­er Sta­tis­tiken zum Nutzerver­hal­ten unser­er User ver­wen­det.

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­tragsver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der deutschen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

Google Ana­lyt­ics E‑Com­merce-Mes­sung
Diese Web­site nutzt die Funk­tion E‑Com­merce-Mes­sung“ von Google Ana­lyt­ics. Mit Hil­fe von E‑Com­merce-Mes­sung kann der Web­site­be­treiber das Kaufver­hal­ten der Web­sitebe­such­er zur Verbesserung sein­er Online-Mar­ket­ing-Kam­pag­nen analysieren. Hier­bei wer­den Infor­ma­tio­nen, wie zum Beispiel die getätigten Bestel­lun­gen, durch­schnit­tliche Bestell­w­erte, Ver­sand­kosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Pro­duk­tes erfasst. Diese Dat­en kön­nen von Google unter ein­er Transak­tions-ID zusam­menge­fasst wer­den, die dem jew­eili­gen Nutzer bzw. dessen Gerät zuge­ord­net ist.

Spe­icher­dauer
Bei Google gespe­icherte Dat­en auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cook­ies, Nutzerken­nun­gen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Dou­bleClick-Cook­ies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, wer­den nach 2 Monat­en anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu erse­hen Sie unter fol­gen­dem Link:
https://​sup​port​.google​.com/ana…

Google Ads
Der Web­site­be­treiber ver­wen­det Google Ads. Google Ads ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland. Google Ads ermöglicht es uns Wer­beanzeigen in der Google-Such­mas­chine oder auf Drit­tweb­seit­en auszus­pie­len, wenn der Nutzer bes­timmte Such­be­griffe bei Google ein­gibt (Key­word-Tar­get­ing). Fern­er kön­nen ziel­gerichtete Wer­beanzeigen anhand der bei Google vorhan­de­nen Nutzer­dat­en (z. B. Stan­dort­dat­en und Inter­essen) aus­ge­spielt wer­den (Ziel­grup­pen-Tar­get­ing). Wir als Web­site­be­treiber kön­nen diese Dat­en quan­ti­ta­tiv auswerten, indem wir beispiel­sweise analysieren, welche Such­be­griffe zur Ausspielung unser­er Wer­beanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechen­den Klicks geführt haben. Die Nutzung von Google Ads erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst effek­tiv­en Ver­mark­tung sein­er Dien­stleis­tung Pro­duk­te. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier:
https://​poli​cies​.google​.com/pr… und https://​pri​va​cy​.google​.com/bus….

Google AdSense
Diese Web­site nutzt Google AdSense, einen Dienst zum Ein­binden von Wer­beanzeigen. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland. Mit Hil­fe von Google Adsense kön­nen wir ziel­gerichtete Wer­beanzeigen von Drit­tun­ternehmen auf unser­er Seite ein­blenden lassen. Die Inhalte der Wer­beanzeigen richt­en sich hier­bei nach Ihren Inter­essen, die Google anhand Ihres bish­eri­gen Nutzerver­hal­tens ermit­telt. Des Weit­eren wer­den bei der Auswahl der passenden Wer­beanzeige auch Kon­tex­tin­for­ma­tio­nen, wie Ihr Stan­dort, der Inhalt der besucht­en Web­seite oder die von Ihnen eingegeben Google-Such­be­griffe berück­sichtigt. Google AdSense ver­wen­det Cook­ies, Web Bea­cons (unsicht­bare Grafiken) und ver­gle­ich­bare Wieder­erken­nung­stech­nolo­gien. Hier­mit kön­nen Infor­ma­tio­nen wie der Besucherverkehr auf diesen Seit­en aus­gew­ertet wer­den. Die von Google Adsense erfassten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieser Web­site (ein­schließlich Ihrer IPAdresse) und Aus­liefer­ung von Wer­be­for­mat­en wer­den an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Diese Infor­ma­tio­nen kön­nen von Google an Ver­tragspart­ner von Google weit­ergegeben wer­den. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespe­icherten Dat­en zusam­men­führen. Die Nutzung von AdSense erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst effek­tiv­en Ver­mark­tung sein­er Web­site. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://​pri​va​cy​.google​.com/bus….

Google Remar­ket­ing
Diese Web­site nutzt die Funk­tio­nen von Google Ana­lyt­ics Remar­ket­ing. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland.
Google Remar­ket­ing analysiert Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­site (z. B. Klick auf bes­timmte Pro­duk­te), um Sie in bes­timmte Werbe-Ziel­grup­pen einzuord­nen und Ihnen anschließend beim Besuch von anderen Onlin­eange­boten passende Webe­botschaften auszus­pie­len (Remar­ket­ing bzw. Retar­get­ing). Des Weit­eren kön­nen die mit Google Remar­ket­ing erstell­ten Werbe-Ziel­grup­pen mit den geräteüber­greifend­en Funk­tio­nen von Google verknüpft wer­den. Auf diese Weise kön­nen inter­essen­be­zo­gene, per­son­al­isierte Wer­be­botschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Sur­fver­hal­tens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wur­den auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt wer­den. Wenn Sie über einen Google-Account ver­fü­gen, kön­nen Sie der per­son­al­isierten Wer­bung unter fol­gen­dem Link wider­sprechen: https://​www​.google​.com/​s​e​tting….
Die Nutzung von Google Remar­ket­ing erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an ein­er möglichst effek­tiv­en Ver­mark­tung sein­er Pro­duk­te. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen und die Daten­schutzbes­tim­mungen find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung
von Google unter: https://​poli​cies​.google​.com/te….
Ziel­grup­pen­bil­dung mit Kun­den­ab­gle­ich Zur Ziel­grup­pen­bil­dung ver­wen­den wir unter anderem den Kun­den­ab­gle­ich von Google Remar­ket­ing.
Hier­bei übergeben wir bes­timmte Kun­den­dat­en (z. B. E‑Mail-Adressen) aus unseren Kun­den­lis­ten an Google. Sind die betr­e­f­fend­en Kun­den Google-Nutzer und in ihrem Google-Kon­to ein­gel­og­gt, wer­den ihnen passende Wer­be­botschaften inner­halb des Google-Net­zw­erks (z. B. bei YouTube, Gmail oder in der Such­mas­chine) angezeigt.

Google Con­ver­sion-Track­ing
Diese Web­site nutzt Google Con­ver­sion Track­ing. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland. Mit Hil­fe von Google-Con­ver­sion-Track­ing kön­nen Google und wir erken­nen, ob der Nutzer bes­timmte Aktio­nen durchge­führt hat. So kön­nen wir beispiel­sweise auswerten, welche But­tons auf unser­er Web­site wie häu­fig gek­lickt und welche Pro­duk­te beson­ders häu­fig ange­se­hen oder gekauft wur­den. Diese Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen gek­lickt haben und welche Aktio­nen sie durchge­führt haben. Wir erhal­ten keine Infor­ma­tio­nen, mit denen wir den Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren kön­nen. Google selb­st nutzt zur Iden­ti­fika­tion Cook­ies oder ver­gle­ich­bare Wieder­erken­nung­stech­nolo­gien. Die Nutzung von Google Con­ver­sion-Track­ing erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mieren. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Mehr Infor­ma­tio­nen zu Google Con­ver­sion-Track­ing find­en Sie in den Daten­schutzbes­tim­mungen von
Google: https://​poli​cies​.google​.com/pr….

Face­book Pix­el
Diese Web­site nutzt zur Kon­ver­sion­s­mes­sung der Besucher­ak­tions-Pix­el von Face­book. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die Face­book Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Dat­en wer­den nach Aus­sage von Face­book jedoch auch in die USA und in andere Drit­tlän­der über­tra­gen. So kann das Ver­hal­ten der Seit­enbe­such­er nachver­fol­gt wer­den, nach­dem diese durch Klick auf eine Face­book-Wer­beanzeige auf die Web­site des Anbi­eters weit­ergeleit­et wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­samkeit der Face­book-Wer­beanzeigen für sta­tis­tis­che und Mark­t­forschungszwecke aus­gew­ertet wer­den und zukün­ftige Werbe­maß­nah­men opti­miert wer­den. Die erhobe­nen Dat­en sind für uns als Betreiber dieser Web­site anonym, wir kön­nen keine Rückschlüsse auf die Iden­tität der Nutzer ziehen. Die Dat­en wer­den aber von Face­book gespe­ichert und ver­ar­beit­et, sodass eine Verbindung zum jew­eili­gen Nutzer­pro­fil möglich ist und Face­book die Dat­en für eigene Wer­bezwecke, entsprechend der Face­book-Daten­ver­wen­dungsrichtlin­ie ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­beanzeigen auf Seit­en von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermöglichen. Diese Ver­wen­dung der Dat­en kann von uns als Seit­en­be­treiber nicht bee­in­flusst wer­den. Die Nutzung von Face­book-Pix­el erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an effek­tiv­en Werbe­maß­nah­men unter Ein­schluss der sozialen Medi­en. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://​www​.face​book​.com/​legal… und https://​de​-de​.face​book​.com/hel…. Soweit mit Hil­fe des hier beschriebe­nen Tools per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en auf unser­er Web­site erfasst und an Face­book weit­ergeleit­et wer­den, sind wir und die Face­book Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland gemein­sam für diese Daten­ver­ar­beitung ver­ant­wortlich (Art. 26 DSG­VO). Die gemein­same Ver­ant­wortlichkeit beschränkt sich dabei auss­chließlich auf die Erfas­sung der Dat­en und deren Weit­er­gabe an Face­book. Die nach der Weit­er­leitung erfol­gende Ver­ar­beitung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­samen Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam obliegen­den Verpflich­tun­gen wur­den in ein­er Vere­in­barung über gemein­same Ver­ar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Vere­in­barung find­en Sie unter: https://​www​.face​book​.com/​legal…. Laut dieser Vere­in­barung sind wir für die Erteilung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die daten­schutzrechtlich sichere Imple­men­tierung des Tools auf unser­er Web­site ver­ant­wortlich. Für die Daten­sicher­heit der Face­book-Pro­duk­te ist Face­book ver­ant­wortlich. Betrof­fe­nen­rechte (z. B. Auskun­ft­ser­suchen) hin­sichtlich der bei Face­book ver­ar­beit­eten Dat­en kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rechte bei uns gel­tend machen, sind wir verpflichtet, diese an Face­book weit­erzuleit­en. In den Daten­schutzhin­weisen von Face­book find­en Sie weit­ere Hin­weise zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre: https://​de​-de​.face​book​.com/abo….
Sie kön­nen außer­dem die Remar­ket­ing-Funk­tion Cus­tom Audi­ences“ im Bere­ich Ein­stel­lun­gen für Wer­beanzeigen unter https://​www​.face​book​.com/​ads/p… deak­tivieren. Dazu müssen Sie bei Face­book angemeldet sein. Wenn Sie kein Face­book Kon­to besitzen, kön­nen Sie nutzungs­basierte Wer­bung von Face­book auf der Web­site der Euro­pean Inter­ac­tive Dig­i­tal Adver­tis­ing Alliance deak­tivieren: http://www.youronlinechoices.c….

LinkedIn Insight Tag
Diese Web­site nutzt das Insight-Tag von LinkedIn. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Daten­ver­ar­beitung durch LinkedIn Insight Tag Mit Hil­fe des LinkedIn Insight Tags erhal­ten wir Infor­ma­tio­nen über die Besuch­er unser­er Web­site. Ist ein Web­sitebe­such­er bei LinkedIn reg­istri­ert, kön­nen wir u. a. die beru­flichen Eck­dat­en (z. B. Kar­ri­er­estufe, Unternehmensgröße, Land, Stan­dort, Branche und Berufs­beze­ich­nung) unser­er Web­sitebe­such­er analysieren und so unsere Seite bess­er auf die jew­eili­gen Ziel­grup­pen aus­richt­en. Fern­er kön­nen wir mit Hil­fe von LinkedIn Insight Tags messen, ob die Besuch­er unser­er Web­seit­en einen Kauf oder eine son­stige Aktion täti­gen (Con­ver­sion-Mes­sung). Die Con­ver­sion-Mes­sung kann auch geräteüber­greifend erfol­gen (z. B. von PC zu Tablet). LinkedIn Insight Tag bietet außer­dem eine Retar­get­ing-Funk­tion an, mit deren Hil­fe wir den Besuch­ern unser­er Web­site ziel­gerichtete Wer­bung außer­halb der Web­site anzeigen lassen kön­nen, wobei laut LinkedIn keine Iden­ti­fika­tion des Wer­bead­res­sat­en stat­tfind­et.
LinkedIn selb­st erfasst außer­dem soge­nan­nte Log­files (URL, Refer­rer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigen­schaften und Zeit­punkt des Zugriffs). Die IP-Adressen wer­den gekürzt oder (sofern sie genutzt wer­den, um LinkedIn-Mit­glieder geräteüber­greifend zu erre­ichen) gehasht (pseu­do­nymisiert). Die direk­ten Ken­nun­gen der LinkedIn-Mit­glieder wer­den nach sieben Tagen von LinkedIn gelöscht. Die verbleiben­den pseu­do­nymisierten Dat­en wer­den dann inner­halb von 180 Tagen gelöscht. Die von LinkedIn erhobe­nen Dat­en kön­nen von uns als Web­site­be­treiber nicht bes­timmten Einzelper­so­n­en zuge­ord­net wer­den. LinkedIn wird die erfassten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Web­sitebe­such­er auf seinen Servern in den USA spe­ich­ern und sie im Rah­men eigen­er Werbe­maß­nah­men nutzen. Details ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von LinkedIn unter https://​www​.linkedin​.com/​legal….

Rechts­grund­lage
Die Nutzung von LinkedIn Insight erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an effek­tiv­en Werbe­maß­nah­men unter Ein­schluss der sozialen Medi­en. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://​www​.linkedin​.com/​legal… und https://​www​.linkedin​.com/​legal….

Wider­spruch gegen die Ver­wen­dung von LinkedIn Insight Tag
Der Analyse des Nutzungsver­hal­tens sowie ziel­gerichtete Wer­bung durch LinkedIn unter fol­gen­dem Link wider­sprechen: ttps://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Des Weit­eren kön­nen Mit­glieder von LinkedIn die Nutzung ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu Wer­bezweck­en in den Kon­toe­in­stel­lun­gen steuern. Um ein­er Verknüp­fung von auf unser­er Web­site erhobe­nen Dat­en durch LinkedIn und Ihrem LinkedIn Account zu ver­mei­den, müssen Sie sich aus Ihrem LinkedIn-Account aus­loggen bevor Sie unsere Web­site auf­suchen.

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

7. Newslet­ter


Newslet­ter­dat­en
Wenn Sie den auf der Web­site ange­bote­nen Newslet­ter beziehen möcht­en, benöti­gen wir von Ihnen eine EMail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Über­prü­fung ges­tat­ten, dass Sie der Inhab­er der angegebe­nen E‑Mail-Adresse und mit dem Emp­fang des Newslet­ters ein­ver­standen sind. Weit­ere Dat­en wer­den nicht bzw. nur auf frei­williger Basis erhoben. Für die Abwick­lung der Newslet­ter nutzen wir Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter, die nach­fol­gend beschrieben wer­den.

MailChimp mit deak­tiviert­er Erfol­gsmes­sung
Diese Web­site nutzt die Dien­ste von MailChimp für den Ver­sand von Newslet­tern. Anbi­eter ist die Rock­et Sci­ence Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von Newslet­tern organ­isiert wer­den kann. Wenn Sie Dat­en zum Zwecke des Newslet­ter­bezugs eingeben (z. B. E‑Mail-Adresse), wer­den diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespe­ichert. Wir haben die Erfol­gsmes­sung bei Mailchimp deak­tiviert, sodass Mailchimp ihr Ver­hal­ten beim Öff­nen unser­er Newslet­ter nicht auswerten wird. Wenn Sie nicht möcht­en, dass Ihre Dat­en an Mailchimp über­tra­gen wer­den, müssen Sie den Newslet­ter abbestellen. Hier­für stellen wir in jed­er Newslet­ter­nachricht einen entsprechen­den Link zur Ver­fü­gung. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO). Sie kön­nen diese Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen, indem Sie den Newslet­ter abbestellen. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Wider­ruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter-Bezugs bei uns hin­ter­legten Dat­en wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem Newslet­ter bei uns bzw. dem Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter gespe­ichert und nach der Abbestel­lung des Newslet­ters aus der Newslet­ter­verteil­erliste gelöscht. Dat­en, die zu anderen Zweck­en bei uns gespe­ichert wur­den, bleiben hier­von unberührt. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://​mailchimp​.com/​e​u​-​us-da… und https://​mailchimp​.com/​l​e​g​al/da….
Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der Newslet­ter­verteil­erliste wird Ihre E‑Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter ggf. in ein­er Black­list gespe­ichert, um kün­ftige Mail­ings zu ver­hin­dern. Die Dat­en aus der Black­list wer­den nur für diesen Zweck ver­wen­det und nicht mit anderen Dat­en zusam­menge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­esse als auch unserem Inter­esse an der Ein­hal­tung der geset­zlichen Vor­gaben beim Ver­sand von Newslet­tern (berechtigtes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO). Die Spe­icherung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spe­icherung wider­sprechen, sofern Ihre Inter­essen unser berechtigtes Inter­esse über­wiegen. Näheres ent­nehmen Sie den Daten­schutzbes­tim­mungen von MailChimp unter: https://​mailchimp​.com/​l​e​g​al/te….

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

8. Plu­g­ins und Tools


YouTube mit erweit­ertem Daten­schutz
Diese Web­site bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seit­en ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland.
Wir nutzen YouTube im erweit­erten Daten­schutz­modus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Infor­ma­tio­nen über die Besuch­er auf dieser Web­site spe­ichert, bevor diese sich das Video anse­hen. Die Weit­er­gabe von Dat­en an YouTube-Part­ner wird durch den erweit­erten Daten­schutz­modus hinge­gen nicht zwin­gend aus­geschlossen. So stellt YouTube – unab­hängig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Verbindung zum Google Dou­bleClick-Net­zw­erk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Web­site starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Serv­er mit­geteilt, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account ein­gel­og­gt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Sur­fver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­lichen Pro­fil zuzuord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTubeAc­count aus­loggen. Des Weit­eren kann YouTube nach Starten eines Videos ver­schiedene Cook­ies auf Ihrem Endgerät spe­ich­ern oder ver­gle­ich­bare Wieder­erken­nung­stech­nolo­gien (z. B. Device-Fin­ger­print­ing) ein­set­zen. Auf diese Weise kann YouTube Infor­ma­tio­nen über Besuch­er dieser Web­site erhal­ten. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­tiken zu erfassen, die Anwen­der­fre­undlichkeit zu verbessern und Betrugsver­suchen vorzubeu­gen. Gegebe­nen­falls kön­nen nach dem Start eines YouTube-Videos weit­ere Daten­ver­ar­beitungsvorgänge aus­gelöst wer­den, auf die wir keinen Ein­fluss haben. Die Nutzung von YouTube erfol­gt im Inter­esse ein­er ansprechen­den Darstel­lung unser­er Online-Ange­bote. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO dar. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Weit­ere Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei YouTube find­en Sie in deren Daten­schutzerk­lärung unter:
https://​poli​cies​.google​.com/pr….

Vimeo ohne Track­ing (Do-Not-Track)
Diese Web­site nutzt Plu­g­ins des Video­por­tals Vimeo. Anbi­eter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Sie eine unser­er mit Vimeo-Videos aus­ges­tat­teten Seit­en besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Serv­er mit­geteilt, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Wir haben Vimeo jedoch so eingestellt, dass Vimeo Ihre Nutzer­ak­tiv­itäten nicht nachver­fol­gen und keine Cook­ies set­zen wird. Die Nutzung von Vimeo erfol­gt im Inter­esse ein­er ansprechen­den Darstel­lung unser­er Online-Ange­bote. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO dar. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion sowie nach Aus­sage von Vimeo auf berechtigte Geschäftsin­ter­essen“ gestützt. Details find­en Sie hier: https://​vimeo​.com/​p​r​ivacy. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Vimeo unter: https://​vimeo​.com/​p​r​ivacy.

Adobe Fonts
Diese Web­site nutzt zur ein­heitlichen Darstel­lung bes­timmter Schrif­tarten Web Fonts von Adobe. Anbi­eter ist die Adobe Sys­tems Incor­po­rat­ed, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110 – 2704, USA (Adobe). Beim Aufruf dieser Web­site lädt Ihr Brows­er die benötigten Schrif­tarten direkt von Adobe, um sie Ihrem Endgerät kor­rekt anzeigen zu kön­nen. Dabei stellt Ihr Brows­er eine Verbindung zu den Servern von Adobe in den USA her. Hier­durch erlangt Adobe Ken­nt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Web­site aufgerufen wurde. Bei der Bere­it­stel­lung der Schrif­tarten wer­den nach Aus­sage von Adobe keine Cook­ies gespe­ichert. Die Spe­icherung und Analyse der Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der ein­heitlichen Darstel­lung des Schrift­bildes auf sein­er Web­site. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier:
https://​www​.adobe​.com/​d​e​/​priva….
Nähere Infor­ma­tio­nen zu Adobe Fonts erhal­ten Sie unter:
https://​www​.adobe​.com/​d​e​/​priva….
Die Daten­schutzerk­lärung von Adobe find­en Sie unter:
https://​www​.adobe​.com/​d​e​/​priva…

Google Maps
Diese Seite nutzt den Kar­ten­di­enst Google Maps. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funk­tio­nen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu spe­ich­ern. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Der Anbi­eter dieser Seite hat keinen Ein­fluss auf diese Datenüber­tra­gung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der ein­heitlichen Darstel­lung der Schrif­tarten Google Web Fonts ver­wen­den. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Brows­er die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen. Die Nutzung von Google Maps erfol­gt im Inter­esse ein­er ansprechen­den Darstel­lung unser­er Onlin­eAnge­bote und an ein­er leicht­en Auffind­barkeit der von uns auf der Web­site angegebe­nen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO dar. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG­VO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt.
Details find­en Sie hier:
https://​pri​va​cy​.google​.com/bus… und
https://​pri​va​cy​.google​.com/bus…sccs/​.
Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google:
https://​poli​cies​.google​.com/pr….

9. Audio- und Videokon­feren­zen


Daten­ver­ar­beitung
Für die Kom­mu­nika­tion mit unseren Kun­den set­zen wir unter anderen Online-Kon­ferenz-Tools ein. Die im Einzel­nen von uns genutzten Tools sind unten aufge­lis­tet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokon­ferenz via Inter­net kom­mu­nizieren, wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en von uns und dem Anbi­eter des jew­eili­gen Kon­ferenz-Tools erfasst und ver­ar­beit­et. Die Kon­ferenz-Tools erfassen dabei alle Dat­en, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/​einsetzen (E‑MailAdresse und/​oder Ihre Tele­fon­num­mer). Fern­er ver­ar­beit­en die Kon­ferenz-Tools die Dauer der Kon­ferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teil­nahme an der Kon­ferenz, Anzahl der Teil­nehmer und son­stige Kon­tex­tin­for­ma­tio­nen“ im Zusam­men­hang mit dem Kom­mu­nika­tionsvor­gang (Meta­dat­en). Des Weit­eren ver­ar­beit­et der Anbi­eter des Tools alle tech­nis­chen Dat­en, die zur Abwick­lung der OnlineKom­mu­nika­tion erforder­lich sind. Dies umfasst ins­beson­dere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Geräte­typ, Betrieb­ssys­tem­typ und ‑ver­sion, Client-Ver­sion, Kam­er­atyp, Mikro­fon oder Laut­sprech­er sowie die Art der Verbindung. Sofern inner­halb des Tools Inhalte aus­ge­tauscht, hochge­laden oder in son­stiger Weise bere­it­gestellt wer­den, wer­den diese eben­falls auf den Servern der Tool-Anbi­eter gespe­ichert. Zu solchen Inhal­ten zählen ins­beson­dere Cloud-Aufze­ich­nun­gen, Chat-/ Sofort­nachricht­en, Voice­mails hochge­ladene Fotos und Videos, Dateien, White­boards und andere Infor­ma­tio­nen, die während der Nutzung des Dien­stes geteilt wer­den. Bitte beacht­en Sie, dass wir nicht vol­lum­fänglich Ein­fluss auf die Daten­ver­ar­beitungsvorgänge der ver­wen­de­ten Tools haben. Unsere Möglichkeit­en richt­en sich maßge­blich nach der Unternehmen­spoli­tik des jew­eili­gen Anbi­eters. Weit­ere Hin­weise zur Daten­ver­ar­beitung durch die Kon­feren­z­tools ent­nehmen Sie den Daten­schutzerk­lärun­gen der jew­eils einge­set­zten Tools, die wir unter diesem Text aufge­führt haben.

Zweck und Rechts­grund­la­gen
Die Kon­ferenz-Tools wer­den genutzt, um mit ange­hen­den oder beste­hen­den Ver­tragspart­nern zu kom­mu­nizieren oder bes­timmte Leis­tun­gen gegenüber unseren Kun­den anzu­bi­eten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSG­VO). Des Weit­eren dient der Ein­satz der Tools der all­ge­meinen Vere­in­fachung und Beschle­u­ni­gung der Kom­mu­nika­tion mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG­VO). Soweit eine Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt der Ein­satz der betr­e­f­fend­en Tools auf Grund­lage dieser Ein­willi­gung; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft wider­ruf­bar.

Spe­icher­dauer
Die unmit­tel­bar von uns über die Video- und Kon­ferenz-Tools erfassten Dat­en wer­den von unseren Sys­te­men gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt. Gespe­icherte Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwin­gende geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten bleiben unberührt. Auf die Spe­icher­dauer Ihrer Dat­en, die von den Betreibern der Kon­ferenz-Tools zu eige­nen Zweck­en gespe­ichert wer­den, haben wir keinen Ein­fluss. Für Einzel­heit­en dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der Kon­ferenz-Tools.

Einge­set­zte Kon­ferenz-Tools
Wir set­zen Zoom als Kon­ferenz-Tool ein. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die Zoom Com­mu­ni­ca­tions Inc., San Jose, 55 Almaden Boule­vard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Daten­ver­ar­beitung ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Zoom:
https://​zoom​.us/​d​e​-​d​e​/​p​r​ivacy.….
Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt.
Details find­en Sie hier:
https://​zoom​.us/​d​e​-​d​e​/​p​r​ivacy.….

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

Skype for Busi­ness
Wir nutzen Skype for Busi­ness. Anbi­eter ist Skype Com­mu­ni­ca­tions SARL, 23 – 29 Rives de Clausen, L‑2165 Lux­em­bourg. Details zur Daten­ver­ar­beitung ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Skype: https://​pri​va​cy​.microsoft​.com/…

Auf­tragsver­ar­beitung
Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSG­VO ver­ar­beit­et.

Microsoft Teams
Wir nutzen Microsoft Teams. Anbi­eter ist die Microsoft Cor­po­ra­tion, One Microsoft Way, Red­mond, WA 98052 – 6399, USA. Details zur Daten­ver­ar­beitung ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Microsoft Teams: https://​pri​va​cy​.microsoft​.com/….